0 0

Tisch ART DECO

Artikelnummer: holz021

Ein stylischer Tisch für jede Gelegenheit!

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Tisch ART DECO



Produktabmessungen:
Höhe: 76 cm
Breite: 130 cm x 130 cm

Ein stylischer Tisch für jede Gelegenheit!

Ob Poker mit FreundInnen, Abendessen mit der Familie oder ein gepflegtes Kaffeekränzchen. An diesem multifunktionalem Ess- und Spieltisch im Art déco - Stil ist das alles und noch viel mehr möglich.

Unsere Tische bieten dir Halt in all deinen Wohn- und Lebensbereichen.

Dem Art déco fehlt ein eindeutiges, zugrundeliegendes Stilmerkmal oder eine stilbildende Anschauung, was vor allem durch die erst in den 1960ern definierte Zusammenführung zu einer Stilrichtung erklärt wird. Vielmehr handelt es sich um eine Entwicklung, bei der die gestalterische Verbindung von Eleganz der Form, Kostbarkeit der Materialien, Stärke der Farben und Sinnlichkeit des Themas im Vordergrund stand. Vieles davon war schon im Jugendstil angelegt, vor allem im französischen, wo man im Überflüssigen das Notwendigste sah: „le superflu, chose très nécessaire“. Der Name zielt auf die Dominanz dekorativer Elemente und Gestaltungsabsichten des Art déco ab. Charakteristisch für den Art déco ist die stilisierte und flächige Darstellung floraler und organischer Motive. Das Fehlen von Natürlichkeit und Schatten vermittelt den modernen und oft plakativen Eindruck der Kunst jener Epoche. Die industrielle Fertigung sowie die unbeschwerte, eklektische Mischung von Stilelementen unterschiedlicher Herkunft sind wichtige Voraussetzungen.

Einer der Ursprünge des Art déco findet sich in der Gründung der Wiener Werkstätte 1903. Ihrerseits beeinflusst durch die geradlinigen Formen des englischen und schottischen Jugendstils nahmen Hoffmann und Moser mit ihren orthogonalen Entwürfen für elegante Inneneinrichtungen vieles vorweg, was noch in den späten 1920er und 1930er Jahren als modern gelten konnte. Mit dem Eintritt von Dagobert Peche im Jahre 1915 war der Weg der Wiener Werkstätte hin zum Art déco endgültig festgelegt. Das Zentrum des Art déco und sein Impulsgeber war jedoch ohne Frage die Metropole Paris, wo 1925 die Ausstellung mit dem Titel Exposition internationale des Arts Décoratifs et industriels modernes stattfand. Führende französische Künstler, die sich zur „Société des artistes décorateurs“ zusammenschlossen, hatten die Veranstaltung geplant.



Mit Liebe zum Detail und Material aufgearbeitet in unserer FAIRtigung Holz. .

Auch zu finden in der Preßgasse/Ecke Mühlgasse, im SCHÖN&GUT SHOP oder einfach ein Mail an Fairkauf

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.